Sehenswürdigkeiten auf Jamaika

Die beachtlichste Sehenswürdigkeit der Insel wurde nicht aus Menschenhand geschaffen. Es ist die Natur des Landes. Zu den größten Attraktionen gehören die berühmten Wasserfälle Jamaikas: Dunn’s River Falls bei Ocho Rios, YS Falls bei Black River sowie Reach Falls bei Port Antonio. Neben den traumhaften Sandstränden gibt es noch die Blue Moutains, auf denen man die besondere Pflanzen- und Tierwelt der Insel beobachten kann. So ist beispielsweise das Cockpit Country ein wichtiger Rückzugspunkt für Vögel, wie dem Nationalvogel Jamaikas, dem Wimpelschwanz. Besonders schön sind auch die Korallenriffe, die man mittels Glasbodenschiffe betrachtet werden kann.

Einen Besuch wert sind auch die Green Grotto Caves. Diese Tropfsteinhöhlen sind die am besten zugänglichen Höhlen der Insel.Die Besichtigungstour führt durch einen kleinen Teil der insgesamt über 10 km langen Höhlengänge. Seit einiger Zeit sind sie trocken, die Eingangshalle diente sogar für eine Weile als Nachtclub. Verschiedene Stalagmiten und Stalaktiten erinnern an Figuren, Tiere oder Madonnen – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Viele der Sehenswürdigkeiten Jamaikas sind Hinterlassenschaften der ehemaligen Kolonialherren der Insel, den Spaniern und Engländern. Viele der damaligen Gebäude haben unter Bränden und Naturkatastrophen gelitten, wurden aber restauriert, wie das Courthouse in Falmouth, das 1817 erbaut wurde. Eine umfangreiche Übersicht der Sehenswürdigkeiten findet man in der örtlichen Tourist Information.

In jeder Stadt gibt es solche Gebäude, die von der bewegten Geschichte des Landes erzählen. Besonders Spanish Town bietet eine Vielzahl an sehenswerten Gebäuden, wie die ehemalige Gouverneursresidenz „Old House of Assembly“ oder die „Saints Catherine’s“ Kathedrale.

Auch für Freunde von Museen hält Jamaika ein paar interessante Kultureinrichtungen bereit, wie die „National Gallery of Arts“ oder dem „Port Royal“ in Kingston, das sich der Zeit der Piraten widmet.

Eine besondere Sehenswürdigkeit, oder besser Erlebenswürdigkeit, ist Rick’s Cafe in Negril. Jeden Tag treffen sich hier hunderte Urlaubsgäste und Jamaikaner um den Sonnenuntergang im karibischen Meer zu zelebrieren.

Jamaika.de
Jamaika.de Reiseempfehlung
AIDAdiva Ihr Zuhause auf dem Meer.