Gutscheine von Reiseveranstaltern – Kann man dadurch wirklich sparen?

Der Sommer rückt immer näher und damit der lang ersehnte Urlaub. Für viele bedeutet in Urlaub zu fahren eine erhebliche finanzielle Belastung, gerade für Familien mit mehreren Kindern. Immer öfter locken deshalb Reiseveranstalter mit Rabatten und Gutscheinen, die nicht nur die Kunden zu ihnen bringen, sondern mit dem Bonus einen zusätzlichen Anreiz zum Buchen eines Urlaubs schaffen sollen. Hinter diesen Vergünstigungen können allerdings teure Schnäppchenfallen laueren und der Urlaub wird statt günstiger gleich noch um teurer. Das beim Buchen einer Reise gerade auf versteckte Kosten zu achten ist, wissen die Meisten bereits, relativ unbedachter gehen viele mit den Vergünstigungen von Reiseveranstaltern vor.

Rabatte, Gutscheine und Gutscheincodes

Rabatte, Gutscheine und Gutscheincodes sind drei Begriffe, die sich im ersten Moment relativ gleich anhören, jedoch besteht ein sehr großer Unterschied. Bei Rabatten handelt es sich um Vergünstigungen, die meist im Zusammenhang mit dem Buchvorgang entstehen. So erhalten beispielsweise Frühbucher einen Bonus oder auch Gruppenreisen sind für die einzelnen Mitreisenden günstiger. Rabatte werden meist im Rahmen von bestimmten Angeboten ausgeschüttet und sind nur auf ein einzelnes Angebot begrenzt. Bei Gutscheinen und Gutscheincodes besteht ebenfalls ein großer Unterschied. Steht beim Reiseveranstalter ein Wortlaut wie etwa „Beim Buchen der Reise erhalten Sie einen Gutschein“ im Angebot, bedeutet dies nicht, dass der Gutschein für das aktuelle Angebot gilt. Die Kunden erhalten lediglich einen Gutschein, denn sie für die nächste Reise, die sie bei dem Reiseveranstalter buchen, einlösen können. Gutscheincodes oder bereits erhaltene Gutscheine können sofort für die aktuell geplante Reise eingelöst werden. Etwas unüblicher ist es Vergünstigungen nach der Reise auszuschütten. Dieses Recht behalten sich einige Reiseveranstalter vor, damit im Falle einer Stornierung, die Kunden bereits eingelöste Gutscheine nicht nochmal verwenden.

Schnäppchenfallen

Wie bei jedem Angebot gilt auch bei Gutscheinen auf das Kleingedruckte achten! Die Unterschiede zwischen den einzelnen Vergünstigungen sind groß und die meisten Kunden tappen häufig in die Falle, das sie meinen der Gutschein ist für die aktuelle Reise, die sie buchen wollen, gilt allerdings erst für die nächste Reise bei dem Veranstalter. Am meisten kann beim in Anspruch nehmen von Rabatten gespart werden, doch hier gilt ebenfalls vorher erst Angebote vergleichen und dann erst buchen. Gutscheine bzw. Gutscheincodes sind überwiegend Anreize bei einem bestimmten Reiseveranstalter zu buchen, bringen meist aber weniger Ersparnis als Rabatte. Beim Einlösen von Gutscheinen bzw. Gutscheincodes sollte darauf geachtet werden, wie viele Gutscheine gleichzeitig eingelöst werden. Viele Veranstalter akzeptieren immer nur einen Gutschein pro Buchung, weshalb es nicht sinnvoll ist die Gutscheine zu sammeln. Zudem sind Gutscheine natürlich nicht ewig gültig und oft, ähnlich wie bei Rabatten, auf bestimmte Angebote beschränkt. Häufig gelten sie nicht für bereits reduzierte Angebote, sondern nur für Reisen, bei denen normal der volle Preis zu bezahlen wäre. Natürlich spricht nichts dagegen bereits erhaltene Gutscheine einzulösen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.7/10 (3 votes cast)
Gutscheine von Reiseveranstaltern - Kann man dadurch wirklich sparen? , 9.7 out of 10 based on 3 ratings
Jamaika.de
Jamaika.de Reiseempfehlung
AIDAdiva Ihr Zuhause auf dem Meer.